CONNECTION

 

 

 

 

Connection.

ale4 präsentiert Ina Kunz.

Die geschmackvoll restaurierten Räume an der Alemannengasse 4 in Basel werden von Ina Kunz mit Werken der geometrischen und gestischen Abstraktion aus der letzten Schaffensperiode eröffnet.

Die Künstlerin befasst sich primär mit dem Konstruktivismus, der geometrischen Abstraktion – mit der Anordnung und Komposition von Farben, Linien und geometrischen Formen. Schwarzer Samt dient ihr als Malgrund, auf dem fantastische lineare Bilder entstanden sind. Die Farben haben weiche Konturen und entsprechen der geometrischen Abstraktion.

In der gestischen Abstraktion bestimmen organische Formen und Spuren von Bewegungen den unbewussten Prozess. Weiss und Schwarz spielen sich als Kontrast dabei gegenseitig aus. Weiss, die leise Farbe mit den unendlichen Möglichkeiten – Schwarz dagegen setzt Grenzen, gibt Konturen und dazwischen liegen unzählige Farbnuancen, die den Ausdruck steigern.

Gleichzeitig wird der Betrachter zum aktiven Bestandteil dieser Kunstwerke. Durch seine Wahrnehmung werden innere Prozesse auslöst.

ale4

Connection – Ina Kunz
31.1. bis 17.2.
Fr 16-20 Uhr, Sa/So 11-16 Uhr
Alemannengasse 4
4058 Basel
www.inakunz-kunst.ch
Tel. +41 78 659 50 90

2019-07-11T18:03:57+00:00